KPF 300 - Kopierfräse für Holzschnitzer von FABER

Technische Daten:
Fräsbreite: 200 mm
Fräslänge: 300 mm
Gewicht: ca. 48 Kg
Spannzange: 8 mm
Spannhals: 43 mm
Motor: auf Kundenwunsch
ES 6901 E 600W
8000 - 24000 U/min in 6 Stufen regelbar
oder: FM6990 E 900W
8000 - 26000 U/min in 6 Stufen regelbar

Das ist unsere Standartmaschine KPF 300.
Maschinen mit anderen Fräslängen und Fräsbreiten, werden auf Kundenwunsch gefertigt.
Auf Wunsch nennen wir Ihnen gerne Referenzkunden.

Sondermaschine
zum fräsen größerer Figuren oder Masken
Fräslänge: 500 mm
Fräsbreite: 500 mm
(Wir fertigen Kopierfräsen nach Ihren Wünschen)

Hinweis zum Einsatz der Kopierfräsmaschine KPF 300

Sie können mit dieser Maschine egal ob Profi oder Hobbybastler Ihre eigenen künstlerischen Fähigkeiten unter Beweis stellen.
Unter dem Motto "Schnitzen wie ein Profi" haben wir eine Maschine gebaut, die es jedem erlaubt, die hohe Kunst des Schnitzens durch eigenes vorgefräste Figuren zu üben.
Diese Maschine entstand unter Mitwirkung erfahrener Holzschnitzer. Der Einsatz von hochwertigen, leichtgängigen und wartungsfreien Linearführungen macht es möglich, fast widerstandslos alle Achsenbewegungen durchzuführen.
Frei nach dem Motto "Einspannen-Kopieren-Nachschnitzen" kann man Figuren
in höchster Qualität herstellen. Sie spannen die Figur, welche Sie kopieren wollen, zwischen die Mitnehmerspitzen azf der Tasterseite, spannen parallel dazu auf der Fräserseite Ihr zu bearbeitendes Schnitzholz ein, setzen die Figur und den Rohling mit den Spindelspitzen fest und beginnen die Achsenrichtung mit kopieren.
Anfangs mit größeren Fräsen und zum Ende hin mit kleineren Fären um die Details nahezu originalgetreu zu kopieren. Zum Fräsen benutzt man in der Regel Bildschnitzfräser im Durchmesserbereich von 2 - 16 mm mit den
dazugehörigen Tasten von 2 - 16 mm.
Weiter können Sie durch Einlegen einer Holzplatte, Bilder ebenfalls im Maßstab 1:1 kopieren.

Preise auf Anfrage.